Kalender

M T W T F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Homeinfopoint

Cumulus Tag Cloud

Essensbestellung

Aktuell

Megamemory

Weihnachten im Schuhkarton – Mit kleinen Dingen Großes bewirken!

Weihnachten um Schuhkarton

Liebe Schüler und Eltern,

jedes Jahr packen fast eine halbe Millionen Menschen im deutschsprachigen Raum zu Weihnachten Schuhkartons, um sie Jungen und Mädchen zwischen zwei und 14 Jahren zu schenken. Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ist ein gemeinnütziges Projekt, bei dem es darum geht, Kindern, vorwiegend in Osteuropa, eine Weihnachtsfreude zu bescheren.

Oft ist dieses Päckchen das einzige oder erste Geschenk für diese Mädchen und Jungen. Neben der Freude, die diese Geschenke den Kindern bereiten, sind sie ein Zeichen der Nächstenliebe. Jeder Schuhkarton bedeutet: „Du bist nicht vergessen.“

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Eintreten für Gerechtigkeit – Propheten gestern und heute“ beschäftigen wir uns im Evangelischen Religionsunterricht mit prophetischen Engagement gegen soziale Ungerechtigkeit und setzten dies in Beziehung zu aktuellen Aspekten von Ungerechtigkeit. Nun wollen wir selbst „prophetisch handeln“ und an der Sammelaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teilnehmen.

Wir wollen in der Schule gemeinsam Päckchen packen. Das Mitmachen ist freiwillig und ganz einfach. Bringt einfach ein Geschenk mit. Die Schüler der 8. Klasse sammeln dieses am 07. November, zu den Pausenzeiten, im Spintraum ein und verpacken sie anschließend. Die Päckchen werden dann zur öffentlichen Sammelstelle der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde in Gotha gebracht. In den vergangenen 20 Jahren wurden bereits über 100 Millionen Kinder in rund 150 Ländern beschenkt. Weitere Informationen, sowie Anregungen für den Paketinhalt findet man unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org.

Viele Grüße

Eure Religionsschüler der 7. und 8. Klasse in Zusammenarbeit mit der Religionslehrerin Frau Darr