Kalender

M T W T F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Homeinfopoint

Cumulus Tag Cloud

Essensbestellung

Aktuell

Megamemory

Traditionelles Ernestiner Weihnachtskonzert 2018

01
07
Jungen des Ernestiner Schulchores mit ihrem Leiter Herrn Borchers und dem Dirigenten Herrn Rendenbac
017
04
02

Am Nikolaustag, dem 06.12.2018 war es wieder soweit: Das traditionelle Ernestiner Weihnachtskonzert fand mit reger Beteiligung in der Augustinerkirche in Gotha statt.

Um sich kulinarisch und künstlerisch auf den musikalischen Abend einzustimmen, konnten auch in diesem Jahr süße Köstlichkeiten und Keramikkunstwerke der AG von Frau Mixanek erworben werden.

Gegen 18:00 Uhr wurde es in der Augustinerkirche dann aber ganz still und nur wenige Kerzen erhellten den Raum mit warmem Licht. Für Gänsehautstimmung sorgte dann der Einmarsch des Schulchores mit dem Lied „Ding dong bells“. Auch durch weitere Darbietungen wie „Kommet ihr Hirten“, „Halleluja“ oder „Last Christmas“ konnte der gemischte Chor, der von Herrn Borchers geleitet wird, in diesem Jahr das Publikum begeistern. Für tobenden Applaus sorgten auch die musikalischen und tänzerischen Beiträge der Klasse 6c, die in Zusammenarbeit mit der Musiklehrerin Frau Henning entstanden sind.

Das moderne Krippenspiel der Fünft- und Achtklässler, welches unter der Leitung unserer Religionslehrerin Frau Darr einstudiert wurde, erinnerte an den wahren Sinn von Weihnachten. Es ginge darum, Liebe und Mitgefühl zu teilen. Das freudige Miteinander in der Weihnachtszeit zeigten dann die Lerner der Klasse 7c mit ihrer Rezitation des englischsprachigen Gedichtes „Now Thrice Welcome Christmas“, das sie mit ihrer Englischlehrerin Frau Roßmeier im Vorfeld kreativ aufgearbeitet hatten.

Eingeläutet wurde die Weihnachtszeit schließlich wortwörtlich durch unseren musikalischen Neuling, dem Handglockenchor der fünften Klassen. Unter der Leitung von Matthias Eichhorn ließen die Glockenspieler, die dieses Instrument erst seit September spielen, „Jingle Bells“ erklingen.

Auch Blockflötenspieler, ein Klarinettenquartett, Pianisten und andere Instrumentalisten aus allen Klassenstufen und der Schulleitung machten den Nikolausabend unvergesslich. Wir bedanken uns bei ihnen sowie bei allen, die diesen Abend vorbereitet und mitgestaltet haben. Besonderer Dank gilt dabei Herrn Borchers, Jacob Rendenbach – dem ehemaligen Praxissemesterstudenten, der unseren Schulchor dirigierte – und Frau Henning. Wir freuen uns auch, dass so viele Freunde der Schule den Abend mit uns verbrachten und uns mit einer Spende zur Finanzierung der neuen Homepage unterstützten.